Page 1

20180411.WO

Seit mehr als 25 Jahren Wochenblatt für den Mühlenkreis Nr. 15 · 28. Jahrgang Bad Oeynhausen 11. April 2018 Teichreinigung und Rundumservice vom Teichspezialisten Wir bieten Ihnen: c Zierteichreinigung c Koiteichreinigung c Schwimmteichreinigung c Teichreinigung bei Großanlagen c Tauchereinsatz c Zwischenhälterung des Besatzes . . . g anz individuell auf Ihren Teich zugeschnitten! . . . u mweltfreundlich ohne Chemikalien! Wirsuchen Ve rstärkung: Landschaftsgärtner m/w Handwerksmeister für Installateur- und Heizungsbau & Kälte- und Klimatechnik Auf’m Hamfelde 12 · 32549 Bad Oeynhausen R 05731 / 7448855 www.oehlmann-heizung-kaelte.de Modellbeispiele Täter nun in Fachklinik Anschlag mit handelsüblicher Salzsäure RESTAURANT GOURMET TEMPEL Chinesisch-Mongolisch-Japanisch | gegenüber vom Porta-Markt Mittagsbuffet: Mo. – Fr. 12.00 – 14.30 Uhr Chinesisches & japanisches Buffet: Erwachsene 8,90 E | Kinder 4,90 E Sa. 12.00 – 14.30 Uhr Chinesisches & mongolisches & japanisches Buffet Erwachsene 12,90 E | Kinder 6,90 E Sonn- und Feiertage: 12.00 – 14.30 Uhr Gr. chin. & mongolisches & japan. Buffet Erw. 15,90 E | Ki. 8,90 E Abendbuffet: Großes chinesisches, mongolisches Buffet Täglich von 18.00 – 22.30 Uhr Erwachsene 15,90 E | Kinder 8,90 E Kinder von Gutschein 4 – 10 J. 5 E Kinder unter 4 J. essen kostenlos Erbeweg 17 | 32457 Porta Westfalica Gourmet 10.05.18 Tempel den 11.04. Abendbuffet bis für vom für Do. außer Mo. –Feiertag gültig neben Opel Grotefeld Tel.: 0571-779 819 87 u. 779 819 88 Öffnungszeiten: Tägl. 11.30 – 15.00 Uhr & 17.30 – 23.30 Uhr k nur Originalausschnitt gültig – gilt für 1 Erwachsenen, nur 1 Gutschein p.P. 3 24-h-Notdienst 365 Ta ge im Jahr IM INNENTEIL Tag der offenen Tür am Klinikum Vor 10 Jahren wurde es in Minden eröffnet, heute ist es die jüngste Uni-Klinik Deutschlands: das Johannes Wesling-Klinikum lädt zum Tag der offenen Tür. Haus und Garten auf Frühling trimmen Nach dem langen Winter ist nun die Zeit für Neues gekommen. Das gilt auch für Haus, Hof und Garten. Augenmerk richten wir in dieser Ausgabe auf das Dach und Beschattungen. DAS WETTER Es bleibt weiterhin warm und sonnig Bei Temperaturen um 20 Grad und viel Sonne zeigt sich der Frühling in dieser Woche von seiner schönen Seite. Mit nennenswerten Niederschlägen ist eher nicht zu rechnen. Der Trend hält bis Sonntag. Von alt bis jung: Die Wahlverwandtschaften vestehen sich als Gegenentwurf zu der Auflösung von familiären Strukturen und Bindungen. Symbolfoto: drubig-photo - Fotolia.com Idee: Die Familie nach Wunsch Verein für Wahlverwandtschaften lädt zum Treffen ein MINDEN-LÜBBECKE. Gegenbewegung zu der zunehmenden Auflösung familiärer Bindungen: Die Mindener Wahlverwandtschaften bieten regelmäßige Treffen an, bei denen interessierte Männer und Frauen außerhalb der Familie neue Kontakte knüpfen können. Das Ziel: Mit Gleichgesinnten mehr Lebensfreude finden. „Jeder kann sich so eine Familie nach Wahl zusammenstellen“, so Gaby Hartmann, eine der Initiatorinnen. „Ob es der schon immer ersehnte große Bruder ist, die erwachsene Tochter, Eltern oder die Ersatz-Omi, dem Zufall soll so auf die Sprünge geholfen werden.“ Das nächste Treffen findet am Sonntag, 15. April 2018, um 14 Uhr, im BF, Bildungs- Forum Lernwelten, Alte Kirchstraße 11-15, in Minden statt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Zusammenkunft soll Gelegenheit bieten, sich in Ruhe kennen zu lernen und sich bei Sympathie auch außerhalb der Treffen zu verabreden. Die Mindener Gruppe bietet darüber hinaus zusätzliche Aktivitäten, wie gemeinsames Kochen, brunchen oder Kaffeetrinken an der Weser an. Des Weiteren gibt es einen regelmäßigen Spieleabend, sowie ein Freizeitangebot an den Feiertagen. Die Idee stammt von dem 2009 in Mönchengladbach gegründeten Verein Wahlverwandtschaften, der auch noch in einigen anderen Städten sowie im Internet unter www.wahlverwandtschaften. org Möglichkeiten anbietet, neue Leute kennen zu lernen. Das Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Schirmherrschaft für den Verein übernommen. MINDEN. Nach dem Säureangriff auf eine 44-jährige Frau auf offener Straße in Minden Ende März befindet sich der mutmaßliche Täter, ein 51- jähriger Mindener, nun in einer psychiatrischen Fachklinik. Die Ermittler wissen mittlerweile, dass es sich bei der von dem Mann benutzten ätzenden Flüssigkeit um 30- prozentige Salzsäure handelte. Diese ist frei im Handel erhältlich. Die von dem Mindener benutzte Flasche entdeckten die Beamten wenig später in einer Hecke versteckt. Bevor die Polizei die Akten der Staatsanwaltschaft übermittelt, stehen für die Ermittler noch einige Zeugenvernehmungen an. So sollen zwei Autofahrer gehört werden, die auf die Situation an der Ecke Hahler Straße/Alte Sandtrift aufmerksam wurden. Auch die Ehefrau des 51- Jährigen soll noch vernommen werden. Vor der Tat war es zunächst zu einem Streit zwischen der Frau und dem Mann gekommen. Als sich die 44-Jährige danach zu Fuß auf den Heimweg begab, griff der 51-Jährige in seinem Haus zu der Säureflasche, setzte sich auf sein Fahrrad und fuhr der Frau nach. Dann schüttete er einen Teil der Flüssigkeit in Richtung der Frau. Die erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Polizisten konnten den 51-Jährigen anschließend in der Umgebung festnehmen. Diese Säureflasche benutzte der Täter und versuchte sie bei seiner Flucht in einer Hecke zu verstecken. ZITAT „Wenn es einem schlecht geht, hat man immer noch die Hoffnung, dass es einem besser gehen kann. Es geht uns zu gut, das hat auch etwas Unheilverkündendes.“ Dietmar Wischmeyer, Buchautor und Comedian Schuhe? Cammer! Große Marken – kleine Preise Schuhhaus hh Friedrich Niemann Niem KG · Friller Str. 37 – 43 · 31675 Bückeburg-Cammer · Tel. (0571) 97 41 00 · www.schuhhaus-niemann.de · Mo – Fr 9.00 – 19.00 Uhr · Sa 9.00 – 16.00 Uhr Markenfabrikat für Einlagen geeignet nur 49,95 Seit 125 Jahren … … für Sie unterwegs! www.wessel-brennstoffe.de MARKO WESSEL Brennstoffe Löhne-Ostscheid �� Tel: 0 57 32 / 7 35 27 Heizöl - Diesel - Kohlen - Kaminholz - Pellets


20180411.WO
To see the actual publication please follow the link above