Page 2

20180411.WL

Nummer 15 · 11. April 2018 Wochenblatt für den Mühlenkreis · Weserspucker Zünftig in den Frühling: Auch 2018 wird es in Minden wieder bayrisch zugehen. Am 21. April richten die Kotelett-Schmiede und die Minden Marketing GmbH (MMG) die 5. Mindener Maiwies’n auf Kanzlers Weide aus. Das Veranstalterduo will an den Erfolg der letzten Jahre anknüpfen, bei dem insgesamt über 2.500 Gäste bei der Maiwies´n zünftig gefeiert haben. Neben volkstümlicher und tanzbarer Live-Musik mit den „Würzbuam“ (Foto) erwartet die Gäste in einem original bayerischen Festzelt das beliebte Barre-Festbier und bayerische Schmankeln. MIT SPITZER FEDER Die schlechten Zeiten für Faulenzer brechen an Hurra, endlich Frühling. Die Sonne scheint, ab nach draußen. Diese Medaille hat natürlich auch ihre Kehrseite. Man (und frau) „muss“ jetzt aktiv sein. Gemütlich mit Pizza und Chips auf dem Sofa wälzen und stundenlang sinnfrei Fernseh glotzen? Vorbei. In dunklen Kammern endlos im Internet surfen? Vergessen Sie´s, jetzt ist Radfahren angesagt. Und Frühjahrsputz. Nicht vergessen: Auch der Garten muss auf Vordermann gebracht werden. Vorbei die Zeiten, in denen man mit einer Erkältung bei der Arbeit durch Abwesenheit glänzen konnte. Na ja, es bleibt ja immer noch der Heuschnupfen sowie die Frühjahrsmüdigkeit. Und über das Wetter motzen, da fällt uns bestimmt ganz schnell wieder etwas ein: Zu heiß, zu trocken und so weiter... Für alle, denen das noch nicht reicht: Der nächste Regen kommt bestimmt, verspricht Ihr Weserspucker Von Wacken bis Queen Wenn sich Präsidenten, Staatschefs, Verteidigungsminister, die Queen oder auch der Papst ankündigen: Das Musikkorps der Bundeswehr bildet den feierlichen Rahmen. MINDEN. Das Musikkorps hat durch seine künstlerische und militärische Präzision internationales Ansehen erlangt. Am 13. April spielt das musikalische Aushängeschild der Streitkräfte auf Einladung des Rotary Clubs Minden Porta Westfalica in der Kampa-Halle. Sonder- und Crossover- Projekte sind Markenzeichen des Musikkorps der Bundeswehr. So begeisterte das Spitzenensemble in aufwendigen Inszenierungen sein Publikum mit der Freiheitssymphonie „Wir sind das Volk“ anlässlich der Feier zu 25 Jahren Mauerfall. Mit seiner Teilnahme am größten Heavy-Metal-Festival Europas in Wacken zeigt das Musikkorps der Bundeswehr zudem, dass es in der Lage ist, musikalische Grenzen zu verschieben und neue Wege zu definieren. Anspruchsvolle sinfonische Blasmusik und hochwertige Bearbeitungen klassischer Werke zählen ebenso zum Konzertprogramm wie begeisternd dargebotene Märsche und gehobene Unterhaltungsmusik. Diese wird stets in Spezialarrangements präsentiert und wurde dadurch über Jahre zum Alleinstellungsmerkmal des Orchesters. Absolute Präzision und entfesselnde Spielfreude kennzeichnen die Auftritte der Ausnahmemusiker, die Musik nicht nur hör- sondern vor allem erlebbar machen wollen. Galakonzerte bei internationalen Musikund Fachorganisationen trugen dazu bei, das repräsentative Konzertorchester der Bundeswehr auch in der zivilen Kulturlandschaft zu etablieren. Mit dem Konzert in Minden unterstützen die Rotarier ihr Projekt „Junge Technik“, mit dem technische Begeisterung schon im Kindes- und Jugendalter entstehen soll. Karten gibt es in Minden beim „Express-Ticketservice“ an der Obermarktstraße 26-30, (0571) 88277, sowie bei allen CTS Eventim Vorverkaufsstellen. Das Musikkorps bei einem Benefizkonzert. In Minden fördert das Konzert das Projekt „Junge Technik“. Die jungen Musiker treten mit Coverstücken und eigenen Kompositionen an. Foto: Paul Olfermann Junge Bands teilen Bühne Rocknachwuchsfestival in Minden MINDEN. Auch dieses Jahr lädt der Freizeitmitarbeiterclub Minden (FMC) große und kleine Musikinteressierte zu einem wilden Abend beim Rocknachwuchsfestival (RNF) ein. Neun junge Bands werden sich am 21. April, 18 Uhr, die große Bühne im Jugendkrativzentrum Anne Frank teilen und wollen die Zuschauer mit Covern und eigenen Stücken begeistern. So bringen die auftretenden Bands von der ganz frischen Schülerband „Käthe beat it“ bis zu den „Großen“ von „Queen of Smoke“, nicht nur Musik aus der Welt des klassischen Rocks auf die Bühne. Auch ein buntes Programm aus jazzigen Tönen, Punk, Metal und Hip-Hop erwartet das Publikum. Das Team des FMC wird derweil mit Imbiss und Getränken für das leiblich Wohl der Gäste sorgen. Das RNF öffnet seine Türen am 21. April ab 18 Uhr. AERO LUFTSCHOKOLADE Buttermilch-Zitrone, -Erdbeer-Rhabarber o. Himbeer-Vanille 100 g -.39 KONTAKT UVP -.99 Jawoll Vertriebs GmbH Zeiss-Straße 1 32312 Lübbecke Reklamation Zustellung: Minden, Bad Oeynhausen: (0571) 8 82-72 Lübbecke: (0571) 8 82-4 13 Zentrale: (0571) 8 88 06-0 Fax: (0571) 8 88 06-40 Anzeigen: (0571) 8 88 06-60 Redaktion: (0571) 8 88 06-51 Internet: www.WeserSpucker.de Email: info@weserspucker.de IMPRESSUM Herausgeber: Weserspucker-Verlag GmbH & Co. KG Obermarktstraße 26–30, 32423 Minden, Postfach 2845 Telefon: (0571) 8 88 06-0 Geschäftsführung: Carsten Lohmann Redaktion: OWL Redaktionsservice GmbH, Leitung: Jörg Meier (V.i.S.d.P.), Mareike Bulmahn Preise: Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1. Januar 2018 Das einzig kreisweit erscheinende Wochenblatt Ausgabe verpasst? Auf weserspucker.de online die letzten vier Ausgaben blättern


20180411.WL
To see the actual publication please follow the link above