Page 5

20180411.WM

Weserspucker · Wochenblatt für den Mühlenkreis Nummer 15 · 11. April 2018 Mit Muskelkraft und guter Laune U N S E R E AKTIONSWO CHE VOM 16.- 21.04.2018 Nach dem kalten Winter kann jetzt endlich wieder kräftig in die Pedale getreten werden. Deshalb freuen sich viele Radler auf die gemeinsame TOP ANGEBOTE FÜR SPIELFAHRZEUGE & SPIELGERÄTE* MIT GROSSEM KETTCAR-RENNEN 20. April: 14 - 18 Uhr + 21. April: 10 - 14 Uhr *RABATT GILT NICHT FÜR WARE MIT ROTEN ETIKETTEN , ODER IN VERBINDUNG MIT ANDEREN RABATTAKTIONEN. ATTRAKTIVE PREISE I GROSSE AUSWAHL I KOMPETENTE BERATUNG I SONDERAKTIONEN Cronsbostel 5 · 31515 Wunstorf-Bokeloh · Tel. 0 50 31/70 44 60 Geöffnet: Mo.- Fr. 10:00-18:00 Uhr · Sa.: 9:00-14:00 Uhr Getränke Fachmarkt Waldhoff GmbH Höxter-Kassel-Erfurt Lütmarser Str. 102 32425 Minden · Stiftsallee 42 Herausgeber: 37671 Höxter Tel.: 0571/4 04 94 35 · Öffnungszeiten: Mo- Sa 8.00-20.00 4 04 94 35 Sa 20.00 Jever Pilsener, Light oder Fun alkoholfrei versch. Sorten; je 20 x 0,5 l je 24 x 0,33 l + Pfand 3,10/3,42 1 L = 1,20/151 11,99 10,99 Lübzer Pils; je 20 x 0,5 l + Pfand 3,10 1 L = 1,20 11,99 14,99 Alle Preise in Euro . bei Druckfehlern keine Haftung . solange Vorrat reicht . Angebotspreise sind Abholpreise · Abgabe nur in handelsüblichen Mengen SAMSTAGS-KNÜLLER Nur am 14.04.2018 Gültig vom 09.04.2018 bis 14.04.2018 Forstetaler Mineralwasser, versch. Sorten; je 12 x 0,7/0,75 l + Pfand 3,30 1 L = 0,33/0,31 Detmolder Bügelbier, versch. Sorten; je 20 x 0,33 l BV + Pfand 4,50 1 L = 1,67 10,99 2,79 Paulaner Weissbier, versch. Sorten; je 20 x 0,5 l + Pfand 3,10 1 L = 1,40 Pepsi Limonaden versch. Sorten; je 12 x 1,0 l PET + Pfand 3,30 1 L = 0,58 13,99 6,99 Bergbräu Bügelbier. versch. Sorten je 20 x 0,33 l BV + Pfand 4,50 1 L = 1,67 Staropramen je 20 x 0,5 l + Pfand 3,10 1 L = 1,50 Bacardi Carta Blanca, Oakheart oder Baileys o. Parliament Vodka je 0,7 l / 1 L = 12,84 8,99 Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). MINDEN-LÜBBECKE. Vom 1. Mai bis zum 31. August gilt es an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. „Fahrradfahren ist in. Es macht Spaß, ist gut für herz und Kreislauf und ist gut gegen stress. Und die Umwelt profitiert auch davon“, sagt AOK Präventionsexperte Falko Schlottmann. Interessierte können sich unter www.mit-demrad zur-arbeit.de anmelden. Das vorgegebene Ziel an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, können selbst Einsteiger gut erreichen. Aber auch Pendler, die das Rad bis zur Bus- oder Bahnhaltestelle nutzen, dürfen gern teilnehmen. Und mit bis zu vier Kollegen ist sogar eine Anmeldung als Team möglich. Für die AOK NordWest verbinden sich bei dieser Aktion Gesundheitsförderung und Umweltschutz ganz natürlich miteinander. Über die Aktionshomepage oder eine App für das Handy können der eisind im Internet unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit. de möglich. Aktionskalender können online geführt werden. Im Aktionskalender kreuzt jeder die Tage an, an denen er mit dem Rad zur Arbeit gefahren ist. Unter allen Teilnehmern und auch den Teams werden am Ende attraktive Preise ausgelost, die alle von Drittfirmen gespendet wurden. Darunter sind Fahrräder, Ballonfahrten, hochwertiges Fahrradzubehör und Erlebnisreisen. gene Kalorienverbrauch und die Einsparungen an Kohlendioxid (CO2) durch den Verzicht auf das Auto ermittelt werden. Infoflyer gibt es ab sofort in jedem AOK-Kundencenter. Anmeldungen Bei der Aktion gilt es an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Ein vielfältiger Aufgabenbereich Seniorenbeirat lädt am 18. April zur Infoveranstaltung ein Thema „Aufgaben der Ordnungsbehörde“ ein. Bereichsleiterin Annette Ziegler wird auf die verschiedenen Einsatzgebiete, von der Gewerbeausübung und Lärmbekämpfung bis zur Überwachung der Straßennutzung, eingehen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. MINDEN. Der Seniorenbeirat der Stadt Minden lädt am Mittwoch, 18. April, 10 Uhr, in den Treffpunkt Johanniskirchhof in Minden zu der Infoveranstaltung mit dem Verstrickungen aufdecken Heike Rafflenbeul lädt zum Aufstellungstag MINDEN. Zum nächsten Aufstellungstag lädt Heike Rafflenbeul am kommenden Samstag, 14. April, von 11 bis 18 Uhr in ihren Healing- Room an der Hahler Straße 285 in Minden ein. Eine Aufstellung ist für die Heilpraktikerin für Psychotherapie und Best-of-All- Trainerin eine effiziente und sehr schnelle Methode, um verborgene Dynamiken und Strukturen in Systemen zu erforschen und zu erkennen. Bei einer Familienaufstellung wird das innere Bild der Herkunfts oder Gegenwartsfamilie des Aufstellenden nach außen sichtbar gemacht. Probleme können in familiären, beruflichen oder gesundheitlichen Bereichen aufgedeckt und gelöst werden. Heike Rafflenbeul rät beispielsweise zu einer Aufstellung, wenn das Erreichen von Zielen wiederholt scheitert, wenn wiederkehrende Konflikte mit Chefs und Kollegen auftreten oder wenn häufig Trennungen von Partnern aus ähnlichen Gründen vorkommen. Weitere Infos unter (01523) 37 46 792, www.heike-rafflenbeul.de Die vier edlen Wahrheiten MINDEN. Im Buddhistischen Zentrum an der Obermarktstraße startet jetzt ein Einführungskurs für Anfänger. Anhand der „Vier Edlen Wahrheiten“ werden in diesem Kurs die Grundlagen der buddhistischen Lehre vermittelt und vertieft. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt und es gibt viel Raum für Fragen und Austausch. Der Abend beginnt jeweils mit einer Meditation. Die insgesamt vier Abende finden jeweils donnerstags von 18.30 bis 21 Uhr statt. Start ist am 12. April. Weitere Infos unter (0571) 87476. Ohne Wasser zersetzt sich das Moor Co2-Ausstoß: Öffentliche Führung zeigt globale Folgen auf LÜBBECKE. „Das Moor muss nass“, lautet das Motto von Friedhelm Koch, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, wenn er am Sonntag, 15. April, 14 Uhr, interessierte Besucher durch das Große Torfmoor führt. Um Torf abbauen zu können, wurden früher Moore trockengelegt. Die Moorvegetation braucht aber ausreichend Wasser, um zu wachsen. Torf, der trockenfällt, beginnt sich zu zersetzen und setzt dabei klimaschädliches CO2 frei. Mit einem Wassermanagement versucht man heute den Wasserstand zu regeln. Die Führung startet um 14 Uhr an der Frotheimer Straße 57a in Gehlenbeck. Anmeldung bitte unter (05741) 2409505 oder nabu.moorhus@ewe.net. gesundheit ist ein menschenrecht Deshalb hilft ärzte ohne grenzen in rund 60 Ländern Menschen in Not – ungeachtet ihrer Hautfarbe, Religion oder politischen Überzeugung. Helfen Sie mit! www.aerzte-ohne-grenzen.de Spendenkonto • Bank für Sozialwirtschaft IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00 BIC: BFSWDE33XXX Artikel 1: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen. Die Allgemeine erklärung Der menSCHenreCHte iCH SCHütze Sie – Sie SCHützt miCH www.amnesty.de


20180411.WM
To see the actual publication please follow the link above