Page 4

20180516.WM

Nummer 20 · 16. Mai 2018 Wochenblatt für den Mühlenkreis · Weserspucker Als Schüler das Leben in den USA kennenlernen Austauschprogramm des Bundestages ermöglicht Schülern ein Gastjahr in Amerika MINDEN. Auch für das nächste Jahr vergibt der Deutsche Bundestag wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige können sich nun im Rahmen des Parlamentarischen Schützenfest Nordstadt vom 18. bis 20. Mai 2018 auf dem Bierpohlsportplatz Wir Nur wo wünschen 1a autoservice draufsteht, viel Spaß! ist auch 1a autoservice drin. Wir machen, dass es fährt. Boschweg 45 48351 Everswinkel 02582/9353 1a autoservice Baasner Stiftsallee 27 32425 Minden Tel. 05 71/4 18 62 www.baasner.go1a.de für den Verkauf, Lieferung und Verlegung von Fliesen, Mosaik, Marmor und Kunststein Kutenhauser Straße 89 · 32425 Minden Tel. 0571/6 38 61 · Mobil 0160/96 48 96 86 ...wo Einkaufen Spaß macht! Röthemeier Handelsgesellschaft mbH · Hiller Straße 31 · 31606 Warmsen Eisbergen | Kutenhausen | Dützen | Petershagen | Lavelsloh | Kalletal Am Pfingstwochenende heißt es wieder „O´ zapft is“. Auf dem Bierpohlsportplatz wird in Tracht, Dirndl und Lederhose ausgelassen Nordstädter feiern zünftig Wenn die Schützengilde Minden-Nordstadt zu ihrem Volksschützenfest einlädt, dürfen sich die Gäste an drei Tagen auf ein buntes und attraktives Programm freuen. MINDEN. Ort des Geschehens ist von Freitag, 18. Mai, bis einschließlich Pfingstsonntag, 20. Mai, einmal mehr der Bierpohlsportplatz. Der Freitag steht ganz im Zeichen des Schützenfestes. Los geht es um 18 Uhr mit dem Empfang der Gastvereine. Gastvereine sind der Schützenverein Stemmer, Hahlen und Minderheide sowie die zweite Kompanie Barkhausen und die fünfte Kompanie des Mindener Bürgerbataillons. Den musikalischen Teil bestreitet der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Todtenhausen. Richtig spannend wird es eine halbe Stunde später, wenn um 18.30 Uhr bei der Königsproklamation Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.nordstadtwiesn. de. Am Sonntag stehen Familien und Kinder im Mittelpunkt. Los geht es um 10 Uhr mit einem Gottesdienst der St. Marien-Gemeinde. Das Familienfest mit reichlich Kinderunterhaltung beginnt um 11 Uhr, parallel dazu ist ein Schießen mit dem „Lichtpunkt-Gewehr“ geplant. Ebenfalls ab 11 Uhr beginnt das traditionelle Frühschoppen. Ab 12 Uhr gibt es „Erbsensuppe“ aus der Gulaschkanone. Der Eintritt am Sonntag ist frei. das Geheimnis um die neuen Majestäten gelüftet wird. Der Oberst wird noch Beförderungen vornehmen, es folgen die Verleihung der Pokale und Plaketten. Ab 20 Uhr ist dann Tanzen angesagt beim Festball mit der Band „Brisant“. Der Eintritt ist frei. Am Samstag startet dann die zweite Nordstädter Pfingstwiesn. Wie bereits im vergangenen Jahr werden die „Filsbacher“ für die musikalische Wiesn-Unterhaltung sorgen. Los geht es um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. gefeiert. Patenschafts Programms bewerben. Sie werden ihr Auslandsjahr im Sommer 2019 beginnen. Gleichzeitig werden Familien gesucht, die amerikanische Jugendliche für ihr Austauschjahr in Deutschland aufnehmen. In den USA führen die Jugendlichen ein amerikanisches Leben und wohnen in Gastfamilien. Schülerinnen und Schüler besuchen eine High School. Junge Berufstätige absolvieren im Anschluss an den Collegebesuch ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. „Das Austauschjahr ist eine große Chance, eine neue Kultur kennenzulernen, Verständnis für das andere Land und seine Menschen zu entwickeln und neue Mentalitäten und Bräuche zu erfahren“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD). Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, die am 31. Juli 2019 mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sind. Junge Berufstätige müssen bis zur Ausreise die Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen höchstens 24 Jahre alt sein. Die Bewerbungen müssen bis zum 14. September 2018 bei der Austauschorganisation eingegangen sein. Dies ist auch online möglich unter www.bundestag.de/ppp. Die Bewerbungsunterlagen können im Büro von Achim Post im Deutschen Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin, Telefon (030) 22774813, Fax (030) 22776813 oder per E-Mail an achim.post@bundestag.de angefordert werden. Umgekehrt kommen Mitte August diesen Jahres auch amerikanische Jugendliche und junge Erwachsene für zehn Monate nach Deutschland. Der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post bittet daher Familien des Kreises Minden-Lübbecke um ihre Bereitschaft, einen der jungen Gäste bei sich aufzunehmen. Interessierte Familien können sich im Büro von Achim Post melden. Hier wird dann der Kontakt zu der für den Kreis Minden- Lübbecke zuständigen Schüler oder Berufstätigen-Austauschorganisation hergestellt. Übrigens: Auch der FDPAbgeordnete Frank Schäffler übernimmt im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms die Patenschaft für einen Austauschschüler. Weitere Infos gibt es unter (030) 22778543. Allgemeine Informationen zum PPP sind online auf der Webseite des Deutschen Bundestages zu finden: www.bundestag.de/ppp. Fragen und Auskünfte werden per E-Mail an ppp@bundestag. de beantwortet beziehungsweise erteilt. Neues von Grimpenella Literarische Lounge in der Fischerstadt MINDEN. Für alle Menschen, die Spaß an Literatur in urigem Rahmen haben, bietet Claudia Grötz-Akkermann ihre „literarische Lounge“ in der Fischerstadt in Minden an. Nächster Termin ist der 20. Mai. An diesem Tag finden zwei Lesungen statt: Eine von 14.30 bis 16 Uhr mit Tee und Kuchen und eine von 17 bis 18.30 Uhr mit Schmalzbrot. Die Autorin liest aus ihrem aktuellen Programm: „Eine mittelalterlich-szenische Posse aus dem Leben der Grimpenella“. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Infos zum Veranstaltungsort und Voranmeldung telefonisch unter (0176) 54788780. Achim Post übernimmt auch 2018 eine Patenschaft. Foto: Susie Knoll Schülerinnen und Schüler besuchen die High School Bauarbeiten auf Stiftsallee Einschränkungen bis zum 29. Juni MINDEN. Entlang der Brücke über den Mittellandkanal, zwischen der Kanaluferstraße und der Hermann-Schoppe Straße, kommt es in der Zeit vom 22. Mai bis zum 29. Juni zu Verkehrsbeschränkungen. Grund hierfür ist der Neubau einer Fernwärmeleitung. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich nur über einen Notweg über die Fahrbahn passieren. Ebenfalls ab dem 22. Mai, jedoch nur bis zum 1. Juni, wird der Holzweg in Höhe der Hausnummer 76 für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund der Sperrung sind Oberflächenarbeiten. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren. Der Anliegerverkehr ist zu gewährleisten. Für jeden was dabei


20180516.WM
To see the actual publication please follow the link above