Page 20

20181010.WM

Nummer 41 · 10. Oktober 2018 Wochenblatt für den Mühlenkreis · Weserspucker Gültig von Mo. 08.10. bis Sa. 13.10.2018 * Mix Markt Minden Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325 www.mixmarkt.eu * Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Alle Artikel ohne Deko. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt: Bei den Führungen erhalten Teilnehmer fundierte Informationen über die drei Außenlager sowie über die KZ-Häftlinge, die unter grausamen Bedingungen zur Arbeit gezwungen wurden. Erinnern und gedenken Der Verein KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica bietet in diesem Jahr sechs Über-Tageführungen zu den Arbeitsund Unterbringungsorten der KZ-Häftlinge an. es über die Weserbrücke zu den ehemaligen Arbeitsorten der Häftlinge am Jakobsberg. Der Rundgang endet am Mahnmal am Grünen Markt in Hausberge. Da es ein Stück des Weges den Jakobsberg hinauf und wieder hinunter geht, sollten die Teilnehmer trittsicher auf Wanderwegen sein und über gutes Schuhwerk verfügen. In der circa zweieinhalb Stunden dauernden Führung hierfür speziell qualifizierte Gästeführer an, die sich eingehend 389 399 Rinder- Beinscheiben 1 kg tv werbung Weißkohl Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg Schnittnudeln fein ( 2Ei ), Nudelplatten„Lapscha dlja Beschbarmaka“ oder Fadennudeln nach Hausmacher, je 500 g Pack., 1 kg = 2,38 4,49 tv werbung 0,59 Top Produkt tv werbung 1,19 PORTA WESTFALICA. Aufklärung der Öffentlichkeit und Schaffung einer Gedenkstätte sind die Ziele des Vereins. Am 13. Oktober beginnt die erste Führung ab 11 Uhr am Parkplatz des ehemaligen Hotels Kaiserhof in Porta Westfalica. Die weiteren Termine für Führungen bis zum Jahresende sind am 27. Oktober, 10. und 24. November sowie am 8. und 22. Dezember. Vom Parkplatz aus geht 389 469 199 669 479 255 179 119 599 Schweineschulter ohne Knochen 1 kg Schweinebauch wie gewachsen 1 kg Kartoffeln 10 kg Sack Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 kg = 0,48 Auberginen Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 kg Birnen Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 kg Granatäpfel Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 kg Suppenfleisch vom Rind mit Knochen 1 kg Schweine-Schwänze und -Pfoten gemischt 1 kg Hähnchen-Filet Herkunft: laut Auszeichnung 1 kg Hackfleisch gemischt (Schwein und Rind) 1 kg Mango Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 1 St. Gesalzene Heringshappen „K kartoschke“ in Öl, 200 g Dose, 100 g = 0,75 Eiscreme„Eskimo Leningradskoe“ in kakaohaltiger Fettglasur, 80 ml Pack., 100 ml = 0,49 DLG - Eiweißhaltiger Weichkaramellriegel „Hematogen“, 50 g Pack., 100 g = 1,38 Kefirerzeugnis, 2% Fett, 400 g Becher, 1 kg = 1,23 Sauersahneerzeugnis „Smietana Polska“, 18% Fett, 400 g Becher, 1 kg = 2,48 Gemüsesalat„Belozerkowskij“, auch mild, je 660 g Gl., 1 kg = 2,26 Krakus - Polnische Jagdwurst, 360 g Pack., 1 kg = 10,25 Bier„Tatra“ hell 5,2% vol., 0,5 L Fl., 1 L = 1,38 zzgl. Pfand 0,08 Schankbier „Schigulewskoe“ hell 4,3% vol. oder Bier „Schachtjorskoe“ hell 5,1% vol., je 2 L Fl., 1 L = 0,95 zzgl. Pfand 0,25 Brühwurst nach Krakauer Art Iwano-Frankiwska, scharf, 600 g Pack., 1 kg = 7,49 Schweinebauchspeckzubereitung, mit tierischem Eiweiß (Schwein) und Sojaeiweiß. Über Erlenholz heiß geräuchert. Aus Fleischstücken zusammengefüg, 400 g Pack., 1 kg = 9,98 449 399 Argentinischer Seehecht ohne Kopf tiefgefroren, 950 g Pack., 1 kg = 4,63 369 439 149 149 049 099 Hammer Preis 069 189 069 039 mit der Thematik auseinandergesetzt haben und kontinuierlich auch im Hinblick auf wissenschaftlich gesicherte Fakten weitergebildet werden. Für die Führungen wird gern eine Spende entgegengenommen. Über die Arbeit des Vereins informiert die Internetseite www.gedenkstaette porta.de. Zur besseren Planung wird von den Veranstaltern eine Anmeldung empfohlen, diese ist per Mail an info@gedenkstaette-porta. de möglich. erhalten die Teilnehmenden an den Orten des Geschehens fundierte Informationen über die drei Außenlager mit der Untertageverlagerung Dachs 1 im Jakobsberg und das Leiden der KZ-Häftlinge, die in den Lagern an der Porta Westfalica unter grausamen Bedingungen zur Arbeit gezwungen wurden und Hunger, Krankheiten und Gewalt ausgesetzt waren. Der Verein bietet diese Führungen durch Mit Sprühdosen bunte Leinwände gestalten Einsteiger-Graffiti-Workshop für Kinder MINDEN. Da die Graffiti- Workshops im März und August so gut angenommen wurden und die Nachfrage nach einem weiteren Termin sehr groß ist, lädt der Kulturrucksack NRW Minden erneut zum gemeinsamen Besprühen von Leinwänden, unter der Anleitung des professionellen Graffiti-Künstlers Jason Holloway, ein. Die Teilnehmer dürfen sich nach Lust und Laune mit Airbrush Geräten und klassischen Sprühdosen an ihrer eigenen Leinwand austoben. Sieben Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren können an diesem Workshop teilnehmen, der vom 22. bis 24. Oktober, jeweils von 15 bis 18 Uhr, im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank stattfindet. Eltern sollten bei der Anmeldung beachten, dass dieses Angebot nur für Kinder und Jugendliche gedacht ist, die bisher keinerlei Erfahrung mit der Graffiti- Kunst haben. Anmeldungen sind telefonisch unter (0571) 880152 oder per E-Mail anpost@ kreativzentrum-annefrank. de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop wird über das Landesförderprogramm Kulturrucksack NRW finanziert. Der Workshop richtet sich an Jugendliche, die erste Erfahrungen mit Graffiti-Kunst machen wollen.


20181010.WM
To see the actual publication please follow the link above